E-Commerce Beratung – Ist sie sinnvoll?

Berater genießen einen schlechten Ruf. Sie haben keinerlei Berufserfahrung, kommen oft direkt von der Uni und wollen gestandenen Unternehmern erklären, wie sie ihr Geschäft zu führen haben.

Es ist verständlich, dass das auf Gegenwehr stößt.

Allerdings kann eine Unternehmensberatung durchaus Sinn ergeben.
Um das feststellen zu können muss man mit einer klaren Zielsetzung an eine Beratung herantreten.

In den meisten sinnvollen Fällen ist es so, dass man sich gezielt Knowhow aus einer Nische einkaufen möchte.

Vor allem eine gute E-Commerce Beratung kann dann erfolgreich sein, wenn auf diesem Geschäftsgebiet expandiert werden soll.

Eingesessene Unternehmen haben oft den zeitigen Einstieg verschlafen und müssen dies nun nachholen. Die aktuellen Strukturen und das Personal im Unternehmen sind dazu jedoch nicht optimal.

Mit einer E-Commerce Beratung ein Fundament aufbauen

Für Unternehmer ist es häufig schwierig, ein Angebot einer Agentur zu prüfen und zu verhandeln. Das Themengebiet ist ihnen unbekannt. Hier kann eine gezielte E-Commerce Beratung unterstützen.

Mit Fachkenntnis kann das Angebot auf Herz und Nieren geprüft und nachverhandelt werden.

So lohnt sich die Beratung sofort monetär. Aufgrund einer guten Vernetzung in der digitalen Welt können meist über sie auch Dienstleister gefunden werden, die zu vernünftigen Preisen engagiert werden können.

Auch eine Beratung hinsichtlich eines sinnvollen Projektmanagements zahlt sich schnell aus.

Im Rahmen der E-Commerce Beratung kann auch geklärt werden, welche wichtigen Punkte eventuell vergessen wurden, oder später auf das Unternehmen zukommen werden.

Vor allem in Hinsicht auf die Vermarktung des Shops sind in der Entwicklungsphase bereits Vorbereitungen notwendig. Werden diese außer Acht gelassen, kann es im Anschluss teuer werden.

Jeder Marktplatz erfordert eine eigene Strategie

E-Commerce Unternehmen bedienen via Schnittstellen häufig mehrere Marktplätze. Die Waren werden achtlos eingestellt und konkurrieren gegen jene anderer Anbieter.

Wer den einzelnen Marktplätzen nicht die Aufmerksamkeit widmet, die sie verdienen, wird hier nur schleppend Umsätze realisieren können. Die Suchalgorithmen sind teilweise sehr unterschiedlich und um eine gute Platzierung zu erhalten, muss man sich in diese einarbeiten.